Gegnergespräch Holstein Kiel

3 min read
Im vierten Anlauf soll es endlich Punkte geben. Zu verhindern versucht das Holstein Kiel. Vor dem Auswärtsspiel in Schleswig-Holstein habe ich mich mit Dominik unterhalten.

Im vierten Anlauf soll es endlich Punkte geben. Zu verhindern versucht das Holstein Kiel. Vor dem Auswärtsspiel in Schleswig-Holstein habe ich mich mit Dominik unterhalten. Ihn findet ihr unter @FUNKYHUNT3R auf Twitter. Der 23-Jährige ist Vereinsmitglied bei den „Störchen“.

Hallo Funky! Schön, dass du dir die Zeit für unser Gegnergespräch nehmen konntest. Ich werde euch das dritte Mal besuchen. Wirst du im Stadion sein und weißt du dein wievielter Besuch das sein wird?

Hallo, erstmal vielen dank für deine Einladung zu dem Interview! Ich werde leider nicht dabei sein können, aber es wäre mein 14. Stadionbesuch gewesen.

Seit wann bist du Fan deines Vereins und wie bist du Fan geworden?

Fan von Holstein Kiel bin ich jetzt seit der Saison 2013/2014. Dadurch, dass ich in Schleswig-Holstein geboren bin, ist da einfach eine Bindung da. Ich hab damals mit Freunden, einige Spiele in der 3. Liga geguckt und war direkt begeistert von diesem familiären Gefühl im Stadion.

Wo findet man dich bei Spielen deines Vereins meistens?

Die ersten Spiele, hab ich auf der Westtribüne ( Stehplatz ) mitgemacht, mittlerweile bin ich ein bisschen neutraler, weil ich oft mit neuen Leuten zum Spiel gehe. Aktuell sitze ich meistens auf der neuen Osttribüne.

Wie viele Auf- und Abstiege hast du miterlebt?

Einiges miterlebt… Relegation in die 2. Liga verloren, Aufstieg in die 2. Liga und nicht zu vergessen: Beide Relegationsspiele für die 1. Liga.

Was war bisher dein emotionalster Moment?

DFB Pokal Sieg gegen die Bayern und natürlich die Relegation gegen Köln. Die ganze Saison war schon spannend und hart, weil man viele Matchbälle verspielt hat und viel mit Corona zu kämpfen hatte. Dann gewinnt man das Hinspiel gegen Köln und bekommt im Rückspiel richtig auf den Deckel… das tat schon sehr weh.

Beim letzten Spiel in Kiel mit Fans waren viele Blau-Gelbe mitgereist. Am Ende hieß es: Abstieg.

Was muss man in Kiel gesehen haben? Hast du einen Lieblingsort?

Auf Jeden Fall das Hafengebiet! Würde ich auch als meinen Lieblingsort in Kiel wählen.

Wie bewertest du eure bisherige Saison, was läuft momentan gut bei euch, was bereitet Sorgen?

Sehr durchwachsen bis jetzt. DFB Pokal sind wir leider raus, was ich sehr unnötig fand und in der Liga bis jetzt auch noch Luft nach oben. Wir haben bis jetzt zwar noch kein Spiel verloren, allerdings macht es mir generell Sorgen, wie aktuell gespielt wird. Spielerisch ist da noch sehr viel Luft nach oben und aktuell, geht da eher mehr über Standards.

Was sind die Ziele und Erwartungen für den Rest der Saison?

Ich hoffe einfach, dass wir unter die Top 10 kommen. Ich wäre damit sehr zufrieden und der Kader gibt das eigentlich auch her.

Was verbindest du mit Eintracht Braunschweig?

Mir ist Braunschweig auf jeden fall sehr sympathisch! Das liegt, aber wahrscheinlich auch am lieben Kivi 🙂 

Größten Respekt für deine Vereinsliebe.

2017/18 schied man in Kiel aus der 2. Liga und dem DFB-Pokal aus

Hast du schon Spiele gegen Eintracht Braunschweig miterlebt? Was sind deine Erinnerungen?

Ja! Kann mich noch gut an das letzte Spiel erinnern. Das war ein 3-1 und ich weiß noch, wie wir Braunschweig ein wenig überrannt haben in Halbzeit 1. Meinetwegen, darf das gerne wieder passieren… 🙂

Was ist dein Tipp?

Puh.. ich tippe auf ein spannendes Spiel und ich glaube es geht 2-0 für Kiel aus.

Möchtest du noch was loswerden?

Ich möchte liebe Grüße an die Schwerterfraktion schicken! 

Hat mich gefreut und auf ein gutes Spiel!

Vielen Dank für deine Zeit, Funky!

Bis dahin

Euer Kivi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: