Torsten Lieberknecht

3 min read

10 Jahre Trainerleidenschaft für Eintracht Braunschweig

Verfügbar auch auf SpotifyApple PodcastsAmazon MusicGoogle PodcastsDeezerpodcast.deTuneIn und Football was my first love

Es gab für mich immer ein Missverhältnis zwischen dem, was Torsten über viele Jahre für die Eintracht geleistet hat und der Art und Weise des abrupten Endes. Nicht nur ist das, was Eintracht Torsten trotz des bitteren Abstiegs 2018 zu verdanken hat einer ausgiebigen Würdigung wert, sondern es wurde nach seiner „Nicht-Weiterbeschäftigung“ viel über Torsten geredet, aber er selber hat größtenteils öffentlich geschwiegen. Neben der angesprochenen Würdigung seiner Arbeit wollte ich ihm daher auch die Möglichkeit geben, einmal selber zu Wort zu kommen – und ich danke ihm sehr, dass er dies mehr als ausgiebig getan hat.

Dies ist also ausdrücklich keine „kritische Aufarbeitung“ seiner Eintracht-Jahre, sondern im Vordergrund stehen die Darstellung seiner Sichtweise sowie das Ausbreiten seiner Erinnerungen. Denn das eine ist wichtig, wenn – was natürlich passieren wird – weiter über ihn und seine Zeit bei den Löwen diskutiert werden wird. Und das andere ist unbedingt wert, für immer erhalten zu bleiben.

Wir beginnen hierbei einleitend mit dem Spieler Torsten und gehen dann in den weiteren Episoden saisonweise vor, beginnend 2007/08. Als eine Art Zugabe sprechen wir in der 13. Episode über allgemeine Themen, die sich nicht einzelnen Saisons zuordnen lassen. Jede Episode beginnt mit einer Reportage über die wichtigsten Informationen und Ereignisse dieser Zeit, hier und da ergänzt durch O-Töne, bevor wir in das eigentliche Gespräch mit Torsten eintauchen.

Als kleinen „Appetizer“ gibt es vorab eine kurze Zusammenstellung mit Aussagen von Torsten aus Pressekonferenzen und Interviews – Quizfrage: wer von euch kann alle Aussagen den jeweiligen Ereignissen zuordnen?

Ich danke allen sehr, die mich bei diesem Kraftakt unterstützt haben:

  • Gerald Fricke – http://geraldfricke.de
  • Anikó Merten
  • Den Jungs von Eintracht lebenslang: Tobi, Jussi, Martin und Kevin
  • Simone Lieberknecht für den tollen Raum, in dem wir uns unterhalten durften:
    SPRECHZIMMER in Ratingen (Link)
  • Andreas Mier
  • meiner Frau Andrea
  • und natürlich last but not least bei Torsten selber.

Sämtliche verwendete Musik ist lizenziert über Epidemic Sound

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: